• Login
  • Kostenloses Informationsgespräch buchen

Kostenüberblick: Wie teuer sind Gründung und Verwaltung deiner GmbH?

Eine GmbH kann dir enorme Steuerersparnisse einbringen und so deinen Vermögensaufbau befeuern. 

Doch sie verursacht auch Ausgaben, sowohl in der Gründung der GmbH als auch laufenden Kosten beispielsweise für Jahresabschlüsse und Steuererklärungen.

Wie teuer und aufwendig die Gründung und Verwaltung deiner GmbH abläuft, hängt von deinen individuellen Entscheidungen als Gründer:in ab.

gmbh kosten 1
gmbh kosten 2

Die wichtigsten Kostenpunkte der Gründung

Die vermögensverwaltende GmbH unterscheidet sich in ihrer Organisationsform nicht von der üblichen, operativen GmbH.
Die Kosten der GmbH-Gründung und der Gründungsprozess sind daher, auch bei unterschiedlichem Unternehmenszweck, nahezu identisch.

Deine größten Kostenfaktoren bei der GmbH-Gründung sind:

  • die Kosten der notariellen Gründung,

  • die Aufbringung des Stammkapitals i.H.v. 25.000 € und

  • die Gebühren bei verschiedenen Behörden, u.a. dem Handelsregister oder dem Transparenzregister.

Volle Kostenkontrolle für deine GmbH-Gründung

Gerade die erste Gründung kann zur Herausforderung werden, Neugründer:innen sind mit unzähligen Fragen konfrontiert: Was muss in den Gesellschaftsvertrag, was in die Gesellschafterliste? Wie formuliere ich den Unternehmensgegenstand für eine vermögensverwaltende GmbH korrekt? Wo muss ich die GmbH anmelden und was kostet das? Gilt die beschränkte Haftung bereits für die GmbH in Gründung?

RIDE unterstützt dich in all diesen Fragen mit Expertenwissen. Gemeinsam mit unseren auf Kapitalmarktrecht spezialisierten Partner-Steuerberater:innen reduzieren wir deinen Aufwand für die Gründung aufs Minimum.

GmbH-Gründung

ab

2.299 €

netto

Transparente Fixpreise garantieren dir den vollen Kostenüberblick bei deiner Gründung. Während die meisten Ausgaben bereits in der RIDE Gründungsgebühr von 2.299 € inkludiert sind, musst du einige Rechnungen separat zahlen. Grund sind hier rechtliche Regularien.

Einmalige Gebühren
ca. 2.514 €
zzgl. 25.000 € Stammkapital
KOSTENFAKTOR ERFORDERNIS EINM. KOSTEN
RIDE GmbH-Gründung
erforderlich
2.299 €
Stammkapital

Stammkapital Für die Eintragung der GmbH ins Handelsregister genügt die Einzahlung der Hälfte des Stammkapitals, also 12.500 Euro. Es gibt keine rechtliche Vorgabe zu welchem Zeitpunkt der Rest eingezahlt werden muss.

erforderlich
25.000 €
Eröffnung des Geschäftskontos

Eröffnung des Geschäftskontos Dein Geschäftskonto ist kostenlos, wenn du es über RIDE bei unserem Partner Swan eröffnest. Andere Anbieter können Gebühren erheben.

erforderlich
inkl.
Eröffnung eines Broker-Depots

Eröffnung eines Broker-Depots Eröffnest du dein Depot beim RIDE Low-tax Broker, so ist dieses für dich kostenlos. Kosten anderer Broker hängen vom jeweiligen Anbieter ab. Prüfe bitte vorab, ob der jeweilige Broker durch unsere Software unterstützt wird. Link: https://www.ride.capital/agb-partnerbanken

erforderlich
inkl.
Notarkosten

StammkapitalFür die Eintragung der GmbH ins Handelsregister genügt die Einzahlung der Hälfte des Stammkapitals, also 12.500 Euro. Es gibt keine rechtlich Vorgabe zu welchem Zeitpunkt der Rest eingezahlt werden muss.

erforderlich
inkl.
Vertragsvorlagen & Dokumente

Vertragsvorlagen & Dokumente Du bekommst von RIDE kostenlos Vorlagen für alle wichtigen Dokumente, wie beispielsweise:

  • Geschäftsführeranstellungsvertrag
  • Rahmenkreditvertrag
  • Gesellschafterbeschlüsse
  • Darlehensverträge
erforderlich
inkl.
Handelsregisteranmeldung

StammkapitalFür die Eintragung der GmbH ins Handelsregister genügt die Einzahlung der Hälfte des Stammkapitals, also 12.500 Euro. Es gibt keine rechtlich Vorgabe zu welchem Zeitpunkt der Rest eingezahlt werden muss.

erforderlich
ca. 200 €
Gewerbeanmeldung

Gewerbeanmeldung Eine rein vermögensverwaltende GmbH benötigt keine Gewerbeanmeldung. Diese ist nur erforderlich, wenn du auch ein operatives Geschäft führen willst. Die Höhe der Anmeldegebühr hängt von der jeweiligen Gemeinde ab.

optional
ca. 15 €
Weiterer Gesellschafter
optional
149 €
Atypisch stille Beteiligung
optional
600 €
Einmalige Gebühren
ca. 2.514 €
zzgl. 25.000 € Stammkapital
RIDE GmbH-Gründung
KOSTENFAKTOR
ERFORDERNIS
EINM. KOSTEN
erforderlich
KOSTENFAKTOR
ERFORDERNIS
EINM. KOSTEN
2.299 €
Stammkapital

Stammkapital Für die Eintragung der GmbH ins Handelsregister genügt die Einzahlung der Hälfte des Stammkapitals, also 12.500 Euro. Es gibt keine rechtliche Vorgabe zu welchem Zeitpunkt der Rest eingezahlt werden muss.

KOSTENFAKTOR
ERFORDERNIS
EINM. KOSTEN
erforderlich
KOSTENFAKTOR
ERFORDERNIS
EINM. KOSTEN
25.000 €
Eröffnung des Geschäftskontos

Eröffnung des Geschäftskontos Dein Geschäftskonto ist kostenlos, wenn du es über RIDE bei unserem Partner Swan eröffnest. Andere Anbieter können Gebühren erheben.

KOSTENFAKTOR
ERFORDERNIS
EINM. KOSTEN
erforderlich
KOSTENFAKTOR
ERFORDERNIS
EINM. KOSTEN
inkl.
Eröffnung eines Broker-Depots

Eröffnung eines Broker-Depots Eröffnest du dein Depot beim RIDE Low-tax Broker, so ist dieses für dich kostenlos. Kosten anderer Broker hängen vom jeweiligen Anbieter ab. Prüfe bitte vorab, ob der jeweilige Broker durch unsere Software unterstützt wird. Link: https://www.ride.capital/agb-partnerbanken

KOSTENFAKTOR
ERFORDERNIS
EINM. KOSTEN
erforderlich
KOSTENFAKTOR
ERFORDERNIS
EINM. KOSTEN
inkl.
Notarkosten

StammkapitalFür die Eintragung der GmbH ins Handelsregister genügt die Einzahlung der Hälfte des Stammkapitals, also 12.500 Euro. Es gibt keine rechtlich Vorgabe zu welchem Zeitpunkt der Rest eingezahlt werden muss.

KOSTENFAKTOR
ERFORDERNIS
EINM. KOSTEN
erforderlich
KOSTENFAKTOR
ERFORDERNIS
EINM. KOSTEN
inkl.
Vertragsvorlagen & Dokumente

Vertragsvorlagen & Dokumente Du bekommst von RIDE kostenlos Vorlagen für alle wichtigen Dokumente, wie beispielsweise:

  • Geschäftsführeranstellungsvertrag
  • Rahmenkreditvertrag
  • Gesellschafterbeschlüsse
  • Darlehensverträge
KOSTENFAKTOR
ERFORDERNIS
EINM. KOSTEN
erforderlich
KOSTENFAKTOR
ERFORDERNIS
EINM. KOSTEN
inkl.
Handelsregisteranmeldung

StammkapitalFür die Eintragung der GmbH ins Handelsregister genügt die Einzahlung der Hälfte des Stammkapitals, also 12.500 Euro. Es gibt keine rechtlich Vorgabe zu welchem Zeitpunkt der Rest eingezahlt werden muss.

KOSTENFAKTOR
ERFORDERNIS
EINM. KOSTEN
erforderlich
KOSTENFAKTOR
ERFORDERNIS
EINM. KOSTEN
ca. 200 €
Gewerbeanmeldung

Gewerbeanmeldung Eine rein vermögensverwaltende GmbH benötigt keine Gewerbeanmeldung. Diese ist nur erforderlich, wenn du auch ein operatives Geschäft führen willst. Die Höhe der Anmeldegebühr hängt von der jeweiligen Gemeinde ab.

KOSTENFAKTOR
ERFORDERNIS
EINM. KOSTEN
optional
KOSTENFAKTOR
ERFORDERNIS
EINM. KOSTEN
ca. 15 €
Weiterer Gesellschafter
KOSTENFAKTOR
ERFORDERNIS
EINM. KOSTEN
optional
KOSTENFAKTOR
ERFORDERNIS
EINM. KOSTEN
149 €
Atypisch stille Beteiligung
KOSTENFAKTOR
ERFORDERNIS
EINM. KOSTEN
optional
KOSTENFAKTOR
ERFORDERNIS
EINM. KOSTEN
600 €
Jährlich wiederkehrende Gebühren
ca. 390,8 €
KOSTENFAKTOR ERFORDERNIS JÄHRL. KOSTEN
IHK-Beitrag

IHK-Beitrag Die Mitgliedschaft in der IHK ist verpflichtend.

erforderlich
120 €
LEI-Registrierung
erforderlich
50 €
Eintragung im Transparenzregister
erforderlich
20,8 €
Geschäftskonto-Führung

Geschäftskonto-Führung Wenn du dein Geschäftskonto über RIDE bei unserem Partner Swan hast, zahlst du keine Kontoführungsgebühren. Bei anderen Anbietern können Gebühren bis zu max. 400 Euro jährlich anfallen.

erforderlich
0 € – 400 €
Depot-Führung

Depot-Führung Beim RIDE Low-tax Broker ist die Depotführung für dich kostenlos. Andere Broker, insbesondere Banken, können Depot-Führungsgebühren erheben.

erforderlich
ab 0 €
Jährlich wiederkehrende Gebühren
ca. 390,8 €
IHK-Beitrag

IHK-Beitrag Die Mitgliedschaft in der IHK ist verpflichtend.

KOSTENFAKTOR
ERFORDERNIS
JÄHRL. KOSTEN
erforderlich
KOSTENFAKTOR
ERFORDERNIS
JÄHRL. KOSTEN
120 €
LEI-Registrierung
KOSTENFAKTOR
ERFORDERNIS
JÄHRL. KOSTEN
erforderlich
KOSTENFAKTOR
ERFORDERNIS
JÄHRL. KOSTEN
50 €
Eintragung im Transparenzregister
KOSTENFAKTOR
ERFORDERNIS
JÄHRL. KOSTEN
erforderlich
KOSTENFAKTOR
ERFORDERNIS
JÄHRL. KOSTEN
20,8 €
Geschäftskonto-Führung

Geschäftskonto-Führung Wenn du dein Geschäftskonto über RIDE bei unserem Partner Swan hast, zahlst du keine Kontoführungsgebühren. Bei anderen Anbietern können Gebühren bis zu max. 400 Euro jährlich anfallen.

KOSTENFAKTOR
ERFORDERNIS
JÄHRL. KOSTEN
erforderlich
KOSTENFAKTOR
ERFORDERNIS
JÄHRL. KOSTEN
0 € – 400 €
Depot-Führung

Depot-Führung Beim RIDE Low-tax Broker ist die Depotführung für dich kostenlos. Andere Broker, insbesondere Banken, können Depot-Führungsgebühren erheben.

KOSTENFAKTOR
ERFORDERNIS
JÄHRL. KOSTEN
erforderlich
KOSTENFAKTOR
ERFORDERNIS
JÄHRL. KOSTEN
ab 0 €

Selbst oder mit Experten gründen? Der Preisvergleich

In diesem Video schlüsselt Daniel alle Kosten der GmbH-Gründung auf. Dazu stellt er die beispielhaften Kosten einer eigenständigen Gründung mit einem:einer Steuerberater:in den Kosten einer komfortablen Komplett-Gründung mit RIDE gegenüber.

" allowfullscreen="allowfullscreen" data-service="youtube" width="560" height="315">
Video Preview
gmbh kosten 3

Vergiss die laufenden Kosten nicht

Monatliche Kosten für die Kontoführung oder die jährliche IHK-Gebühr sind nicht die einzigen laufenden Kosten einer GmbH. Auch die regelmäßigen Aufwendungen für die Verwaltung und Buchhaltung solltest du vor deiner Gründung bedacht haben.

So werden an Kapitalgesellschaften höhere Vorgaben an Steuererklärungen und Jahresabschlüsse gestellt, als dies im Privatvermögen der Fall ist.

Jahresabschlüsse, Buchhaltung und Steuererklärungen

Mit erfahrenen Steuerberater:innen an deiner Seite kannst du deinen persönlichen Aufwand für die Buchhaltung erheblich reduzieren. Die aufwendigen und detaillierten Vorschriften für die Verbuchung von Wertpapieren können die Rechnung deines Steuerbüros jedoch schnell in unvorhersehbare Höhen treiben.

RIDE hat die Prozesse der GmbH-Verwaltung digitalisiert und automatisiert und kann dir so planbare Festpreise bieten.

RIDE bietet drei verschiedene Pakete an, je nachdem, wie du deine Gesellschaft nutzen möchtest. Wenn du aktiv Vermögen aufbaust über Investitionen in verschiedene Finanzinstrumente, ist die GmbH-Verwaltung STANDARD oder PRO die richtige Lösung für dich.

Lite

GmbH-Verwaltung

1.399 €

pro Jahr

Einfache Administration zum günstigen Fix-Preis. Ideal für GmbHs, UGs bzw. Holdings, in denen Gründer:innen ausschließlich ihre Start-up- oder andere Firmenanteile halten oder Arbeitnehmer:innen, ihre Mitarbeiteranteile (ESOP) halten. LITE ist nicht geeignet, wenn du Wertpapiere handeln willst.

  • Verbuchung von Rechnungen: max. 20 Rechnungen jährlich möglich (inkludiert im Preis)

    Müssen darüber hinaus Rechnungen verbucht werden, ist ein Upgrade zur GmbH-Verwaltung STANDARD nötig. Dieses erfolgt ab der 21. von dir eingereichten Rechnung automatisch. Für den Differenzbetrag zur GmbH-Verwaltung STANDARD schicken wir dir dann eine Zahlungsaufforderung zu. Im laufenden Wirtschaftsjahr räumen wir dir jederzeit die Möglichkeit der Kündigung ein. Nur bereits erbrachte Leistungen werden dir berechnet (Abschlüsse und Steuererklärungen erfolgen i.d.R. im darauffolgenden Jahr).

  • Sonstige verpflichtende Buchungen:max. 20 Buchungen jährlich inklusive

    Dazu gehören:

    • Eröffnungsbuchungen
    • Investitionen und Abschreibungen
    • Gehaltsbuchungen (Gehaltsdokumente nicht inbegriffen)
    • Banken, Bargeld und Kreditkarten
    • Kreditzahlungs- und Zinszahlungsbuchungen
    • Überweisungen zwischen Brokern
    Sollten jährlich mehr als 20 Buchungen notwendig sein, ist ein Upgrade auf die GmbH-Verwaltung STANDARD nötig.
  • Steuererklärungen und vollständiger Jahresabschluss inklusive

  • operative Geschäftstätigkeit möglich

  • Trading: Kostengünstige, automatisierte Wertpapierverbuchung dank WEPA-Software möglich

    Wenn du mit deiner GmbH (oder UG) traden möchtest, benötigst du die GmbH-Verwaltung STANDARD oder PRO.

Standard

GmbH-Verwaltung

1.999 €

pro Jahr

Umfassende Buchhaltung für Investor:innen, die mit der GmbH oder UG traden und von der Kostentransparenz dank automatisierter Wertpapierverbuchung profitieren wollen. Auch bei geringfügiger operativer Tätigkeit der Gesellschaft passend.

  • Verbuchung von Rechnungen: Nach Bedarf, pro Rechnungs-buchung 7,00 €, Staffelrabatt bei größeren Mengen

    Die Kosten für deine laufende Buchhaltung berechnen sich nach deiner individuellen Anzahl von Rechnungen. Hiermit sind keine Trades gemeint, sondern z.B. die Einbuchung deines Restaurant-Belegs oder deiner Internetrechnung. Die Staffelung wird pro Quartal gerechnet.

     

    Für die „Verbuchung der Rechnungen“ und die „sonstigen verpflichtenden Buchungen“ ist ein gemeinsamer jährlicher Mindestumsatz von 100,00 € zu zahlen, selbst wenn dein Verbrauch diesen einmal nicht erreichen sollte.
    Bist du mit der GmbH operativ tätig und somit umsatzsteuerpflichtig, gilt dieser Mindestbetrag nicht jährlich, sondern je Voranmeldungsintervall.

    < 50 Rechnungen | 7,00 €

    51 - 100 Rechnungen | 4,00 €

    101 - 500 Rechnungen | 2,50 €

    > 501 Rechnungen | 1,50 €

  • Sonstige verpflichtende Buchungen: individuelle Abrechnung pro Buchung

    Die Kosten für deine sonstigen verpflichtenden Buchungen werden nach deinem Verbrauch abgerechnet*. 

    Zu den sonstigen verpflichtenden Buchungen gehören:

     

    • Eröffnungsbuchungen
    • Investitionen und Abschreibungen
    • Gehaltsbuchungen (Gehaltsdokumente nicht inbegriffen)
    • Banken, Bargeld und Kreditkarten
    • Kreditzahlungs- und Zinszahlungsbuchungen
    • Überweisungen zwischen Brokern

     

    < 100 Buchungen | 3,50 €
    101 - 200 Buchungen | 2,00 €
    201 - 1000 Buchungen | 1,25 €
    > 1001 Buchungen | 0,75 €

  • Steuererklärungen und vollständiger Jahresabschluss inklusive

    Im Fixpreis inkludiert sind:

    • Jahresabschluss
    • Anhang für kleine Kapitalgesellschaften gem. §267 HGB
    • Hinterlegung beim Bundesanzeiger
    • Erstellung der Körperschaft- und Gewerbesteuererklärung
    • Prüfung der Körperschaft- und Gewerbesteuerbescheide
    • Datev-Basisgebühren für die Übermittlung der Steuererklärungen
  • operative Geschäftstätigkeit möglich

    Einschränkung: Nicht möglich wenn jährlich mehr als 50 Ausgangsrechnungen erstellt werden.

  • Trading: Kostengünstige, automatisierte Wertpapierverbuchung dank WEPA-Software möglich

    Du handelst an der Börse? Dann benötigst du Unterstützung durch WEPA:

    Buche die automatisierte Wertpapierbuchung durch unsere Software WEPA zu deiner RIDE GmbH-Verwaltung hinzu, wenn du mit deiner Kapitalgesellschaft in Wertpapiere investierst. Die Kostenberechnung erfolgt zu Fixpreisen nach Depotwert je Geschäftsjahr, unabhängig von der Anzahl der Trades. So kannst du so viel traden, wie du willst, ohne mehr zu zahlen.

    Für operative GmbHs brauchst du diesen Service nicht.

    Für die Preisberechnung wird die Summe aller Depots deiner GmbH aufsummiert. Du kannst so viele Depots anschließen, wie du möchtest. Als Depotwert gilt der Nettoliquidierungswert (NLV) deines Depots.

    Der Betrag für die Wertpapierverbuchung im Rahmen deiner GmbH-Verwaltung wird quartalsweise anteilig berechnet.

    Depotwert

    Pauschaler Verbuchungspreis pro Quartal

    0 - 25.000 €

    50 €

    25.000-50.000 €

    75 €

    50.000 - 100.000 €

    125 €

    100.000 - 250.000 €

    175 €

    250.000 - 500.000 €

    237,50 €

    500.000 - 1.000.000 €

    325 €

    1.000.000 - 5.000.000 €

    450 €

    Ab 5.000.000 €

    Nach Vereinbarung

Pro

GmbH-Verwaltung

2.449 €

pro Jahr

Das Rundum-Paket für die Administration und Buchhaltung der vermögensverwaltenden GmbH bei hohem Rechnungsvolumen. Für Investor:innen, Trader:innen und alle, mit begrenzter operativer Geschäftstätigkeit. Verbuchung von bis zu 70 Rechnungen bereits inklusive.

  • Verbuchung von Rechnungen: 70 Rechnungen jährlich inkludiert, danach 1,99 € pro Rechnung

    In der GmbH-Verwaltung PRO profitierst du von bereits 70 im Grundpreis inbegriffenen Rechnungsverbuchungen. Hiermit sind keine Trades gemeint, sondern z.B. die Buchung deines Restaurant-Belegs oder der Internetrechnung. Kommst du über die inkludierten 70 Rechnungen jährlich, zahlst du je weiterer Rechnung 1,99 €.

  • Sonstige verpflichtende Buchungen: jährlich unbegrenzt inklusive

    Alle sonstigen verpflichtenden Buchungen sind in der GmbH-Verwaltung PRO bereits inklusive. (Keine “sonstigen verpflichtenden Buchungen” sind: Rechnungen, Umsatzsteuervoranmeldungsbuchungen und Wertpapierbuchungen.)

    Zu den sonstigen verpflichtenden Buchungen gehören:

    • Eröffnungsbuchungen
    • Investitionen und Abschreibungen
    • Gehaltsbuchungen (Gehaltsdokumente nicht inbegriffen)
    • Banken, Bargeld und Kreditkarten
    • Kreditzahlungs- und Zinszahlungsbuchungen
    • Überweisungen zwischen Brokern
  • Steuererklärungen und vollständiger Jahresabschluss inklusive

    Im Fixpreis inkludiert sind:

    • Jahresabschluss
    • Anhang für kleine Kapitalgesellschaften gem. §267 HGB
    • Hinterlegung beim Bundesanzeiger
    • Erstellung der Körperschaft- und Gewerbesteuererklärung
    • Prüfung der Körperschaft- und Gewerbesteuerbescheide
    • Datev-Basisgebühren für die Übermittlung der Steuererklärungen
  • operative Geschäftstätigkeit möglich

    Einschränkung: Nicht möglich wenn jährlich mehr als 50 Ausgangsrechnungen erstellt werden.

  • Trading: Kostengünstige, automatisierte Wertpapierverbuchung dank WEPA-Software möglich

    Du handelst an der Börse? Dann benötigst du Unterstützung durch WEPA:

    Buche die automatisierte Wertpapierbuchung durch unsere Software WEPA zu deiner RIDE GmbH-Verwaltung hinzu, wenn du mit deiner Kapitalgesellschaft in Wertpapiere investierst. Die Kostenberechnung erfolgt zu Fixpreisen nach Depotwert je Geschäftsjahr, unabhängig von der Anzahl der Trades. So kannst du so viel traden, wie du willst, ohne mehr zu zahlen.

    Für operative GmbHs brauchst du diesen Service nicht.

    Für die Preisberechnung wird die Summe aller Depots deiner GmbH aufsummiert. Du kannst so viele Depots anschließen, wie du möchtest. Als Depotwert gilt der Nettoliquidierungswert (NLV) deines Depots.

    Der Betrag für die Wertpapierverbuchung im Rahmen deiner GmbH-Verwaltung wird quartalsweise anteilig berechnet.

    Depotwert

    Pauschaler Verbuchungspreis pro Quartal

    0 - 25.000 €

    50 €

    25.000 - 50.000 €

    75 €

    50.000 - 100.000 €

    125 €

    100.000 - 250.000 €

    175 €

    250.000 - 500.000 €

    237,50 €

    500.000 - 1.000.000 €

    325 €

    1.000.000 - 5.000.000 €

    450 €

    Ab 5.000.000 €

    Nach Vereinbarung

reverse-icon-preview Vollständiger Preis-Leistungsvergleich der GmbH-Verwaltung LITE, STANDARD und PRO
Leistungen deiner GmbH‑Verwaltung mit RIDE
Lite
Standard
Pro

Jahresabschluss & Steuererklärungen

Anhang für kleine Kapitalgesellschaften gem. §267 HGB
Inklusive
Inklusive
Inklusive
Offenlegung beim Bundesanzeiger
Inklusive
Inklusive
Inklusive
Erstellung der Körperschaft- und Gewerbesteuererklärung
Inklusive
Inklusive
Inklusive
Prüfung der Körperschaft- und Gewerbesteuerbescheide
Inklusive
Inklusive
Inklusive
Datev-Basisgebühren für die Übermittlung der Steuererklärungen
Inklusive
Inklusive
Inklusive

Buchhaltung

Verbuchung deiner Rechnungsbelege [?]

Hiermit ist nicht die Verbuchung deiner Trades gemeint, sondern z.B. die Einbuchung deines Restaurant-Belegs oder deiner Internetrechnung.


Bei operativer Geschäftstätigkeit und somit Umsatzsteuerpflicht, sind auch Verbuchungen für die Umsatzsteuervoranmeldung hier inkludiert (nicht zutreffend bei LITE, da hier keine operative Geschäftstätigkeit zulässig ist).

20 Rechnungen jährlich inklusive
[?]

Müssen darüber hinaus Rechnungen verbucht werden, ist ein Upgrade zur GmbH-Verwaltung STANDARD nötig. Dieses erfolgt ab der 21. von dir eingereichten Rechnung automatisch. Für den Differenzbetrag zur GmbH-Verwaltung STANDARD schicken wir dir dann eine Zahlungsaufforderung zu. Im laufenden Wirtschaftsjahr räumen wir dir jederzeit die Möglichkeit der Kündigung ein. Nur bereits erbrachte Leistungen werden dir berechnet (Abschlüsse und Steuererklärungen erfolgen i.d.R. im darauffolgenden Jahr).

Verbrauchsbasierte Abrechnung pro erfasster Rechnung
[?]

Die Kosten für deine laufende Buchhaltung berechnen sich nach deiner individuellen Anzahl von Rechnungen. 


Die Staffelung wird pro Quartal gerechnet.

< 50 Rechnungen | 7,00 €

51 - 100 Rechnungen | 4,00 €

101 - 500 Rechnungen | 2,50 €

> 501 Rechnungen | 1,50 €

 

*Für die „Verbuchung der Rechnungen“ und die „sonstigen verpflichtenden Buchungen“ ist ein gemeinsamer jährlicher Mindestumsatz von 100,00 € zu zahlen, selbst wenn dein Verbrauch diesen einmal nicht erreichen sollte.
Bist du mit der GmbH operativ tätig und somit umsatzsteuerpflichtig, gilt dieser Mindestbetrag nicht jährlich, sondern je Voranmeldungsintervall.

70 Rechnungen jährlich inklusive
[?]

In der GmbH-Verwaltung PRO profitierst du von bereits 70 im Grundpreis inbegriffenen Rechnungsverbuchungen. Hiermit sind keine Trades gemeint, sondern z.B. die Buchung deines Restaurant-Belegs oder der Internetrechnung. Kommst du über die inkludierten 70 Rechnungen jährlich, zahlst du je weiterer Rechnung 1,99 €.

Sonstige verpflichtende Buchungen [?]

Dazu gehören:

  • Eröffnungsbuchungen
  • Investitionen und Abschreibungen
  • Gehaltsbuchungen (Gehaltsdokumente nicht inbegriffen)
  • Banken, Bargeld und Kreditkarten 
  • Kreditzahlungs- und Zinszahlungsbuchungen
  • Überweisungen zwischen Brokern
20 Buchungen jährlich inklusive
[?]

Dazu gehören:

  • Eröffnungsbuchungen
  • Investitionen und Abschreibungen
  • Gehaltsbuchungen (Gehaltsdokumente nicht inbegriffen)
  • Banken, Bargeld und Kreditkarten
  • Kreditzahlungs- und Zinszahlungsbuchungen
  • Überweisungen zwischen Brokern

Sollten jährlich mehr als 20 Buchungen notwendig sein, ist ein Upgrade auf die GmbH-Verwaltung STANDARD nötig.

Verbrauchsbasierte Abrechnung pro Buchung
[?]

Die Kosten für deine sonstigen verpflichtenden Buchungen werden nach deinem Bedarf individuell berechnet.

< 100 Buchungen | 3,50 €
101 - 200 Buchungen | 2,00 €
201 - 1000 Buchungen | 1,25 €
> 1001 Buchungen | 0,75 €

*Für die „sonstigen verpflichtenden Buchungen“  und die „Verbuchung der Rechnungen“, ist ein gemeinsamer jährlicher Mindestumsatz von 100,00 € zu zahlen, selbst wenn dein Verbrauch diesen einmal nicht erreichen sollte.
Bist du mit der GmbH operativ tätig und somit umsatzsteuerpflichtig, gilt dieser Mindestbetrag nicht jährlich, sondern je Voranmeldungsintervall.

Jährlich unbegrenzt inklusive
[?]

Alle sonstigen verpflichtenden Buchungen sind in der GmbH-Verwaltung PRO unbegrenzt inklusive.

(Keine „sonstigen verpflichtenden Buchungen” sind: Rechnungen, Umsatzsteuervoranmeldungsbuchungen und Wertpapierverbuchungen.)

Wertpapierverbuchung für dein Trading an der Börse [?]

Preis nach Depotwert, unabhängig von der Trade-Anzahl

Nicht verfügbar
[?]

Trading ist im LITE-Paket der GmbH-Verwaltung nicht möglich. Wenn du mit deiner GmbH bzw. UG an der Börse investieren willst, wähle STANDARD oder PRO.

Wertpapierbuchhaltung zu Fixpreisen
[?]

Du handelst an der Börse? Dann benötigst du Unterstützung durch WEPA:

Buche die automatisierte Wertpapierbuchung durch unsere Software WEPA zu deiner RIDE GmbH-Verwaltung hinzu, wenn du mit deiner Kapitalgesellschaft in Wertpapiere investierst. Die Kostenberechnung erfolgt zu Fixpreisen nach Depotwert je Geschäftsjahr, unabhängig von der Anzahl der Trades. So kannst du so viel traden, wie du willst, ohne mehr zu zahlen.

Für operative GmbHs brauchst du diesen Service nicht.

Für die Preisberechnung wird die Summe aller Depots deiner GmbH aufsummiert. Du kannst so viele Depots anschließen, wie du möchtest. Als Depotwert gilt der Nettoliquidierungswert (NLV) deines Depots.

Der Betrag für die Wertpapierverbuchung im Rahmen deiner GmbH-Verwaltung wird quartalsweise anteilig berechnet.

< 25.000 € Depowert | 50 €
25.000 - 50.000 € Depowert | 75 €
50.000 - 100.000 € Depowert | 125 €
100.000 - 250.000 € Depowert | 175 €
250.000 - 500.000 € Depowert | 237,50 €
500.000 - 1.000.000 € Depowert | 325 €
1.000.000 - 5.000.000 € Depowert | 450 €
ab 5.000.000 € Depowert | Nach Vereinbarung

Wertpapierbuchhaltung zu Fixpreisen
[?]

Du handelst an der Börse? Dann benötigst du Unterstützung durch WEPA:

Buche die automatisierte Wertpapierbuchung durch unsere Software WEPA zu deiner RIDE GmbH-Verwaltung hinzu, wenn du mit deiner Kapitalgesellschaft in Wertpapiere investierst. Die Kostenberechnung erfolgt zu Fixpreisen nach Depotwert je Geschäftsjahr, unabhängig von der Anzahl der Trades. So kannst du so viel traden, wie du willst, ohne mehr zu zahlen.

Für operative GmbHs brauchst du diesen Service nicht.

Für die Preisberechnung wird die Summe aller Depots deiner GmbH aufsummiert. Du kannst so viele Depots anschließen, wie du möchtest. Als Depotwert gilt der Nettoliquidierungswert (NLV) deines Depots.

Der Betrag für die Wertpapierverbuchung im Rahmen deiner GmbH-Verwaltung wird quartalsweise anteilig berechnet.

< 25.000 € Depowert | 50 €
25.000 - 50.000 € Depowert | 75 €
50.000 - 100.000 € Depowert | 125 €
100.000 - 250.000 € Depowert | 175 €
250.000 - 500.000 € Depowert | 237,50 €
500.000 - 1.000.000 € Depowert | 325 €
1.000.000 - 5.000.000 € Depowert | 450 €
ab 5.000.000 € Depowert | Nach Vereinbarung

Vertragsvorlagen

Geschäftsführeranstellungsvertrag
Inklusive
Inklusive
Inklusive
Rahmenkreditvertrag
Inklusive
Inklusive
Inklusive
Gesellschafterbeschlüsse
Inklusive
Inklusive
Inklusive
Darlehensverträge
Inklusive
Inklusive
Inklusive

Ordnerverwaltungssystem

Für den unkomplizierten Austausch mit deinem:deiner betreuenden RIDE Partner-Steuerberater:in
Inklusive
Inklusive
Inklusive

Community & Wissen

Exklusiver Zugang zur deutschlandweit größten Community für vermögensverwaltende GmbHs
Inklusive
Inklusive
Inklusive
Zugriff auf Wissensressourcen und ‑ austausch, regelmäßige Webinare sowie Fragerunden mit Steuerexpert:innen
Inklusive
Inklusive
Inklusive

Weitere Leistungen, die nicht jede:r benötigt

Umsatzsteuervoranmeldung [?]

Nur nötig, wenn du auch eine operative Geschäftstätigkeit hast

Nicht verfügbar
[?]

Bei operativer Geschäftstätigkeit kann die GmbH-Verwaltung LITE nicht genutzt werden. Wähle stattdessen STANDARD oder PRO.

Die USt.-Verbuchungen sind bereits in der „Verbuchung deiner Rechnungsbelege“ inkludiert.
[?]

Bist du umsatzsteuerpflichtig, so wird der Mindestumsatz von 100 € (für die „Verbuchung deiner Rechnungen“ und „sonstige verpflichtende Buchungen“) nicht jährlich, sondern pro Umsatzsteuer-Voranmeldungsintervall für dich fällig (also bspw. quartalsweise oder halbjährlich).

Pro Voranmeldungsintervall werden 50 € fällig.

 

Die nötigen Buchungen sind im Preis enthalten.
Erstellung Umsatzsteuererklärung
Nicht verfügbar
200,00 €
200,00 €
Prüfung weiterer oder geänderter Steuerbescheide
Nicht verfügbar
50,00 €
50,00 €
Erstellung sonstiger Steuererklärungen
Nicht verfügbar
Nach Vereinbarung
Nach Vereinbarung
Ersteinrichtung der Verwaltung bei einer durch RIDE gegründeten GmbH
Kostenfrei
Kostenfrei
Kostenfrei
Ersteinrichtung einer nicht durch RIDE gegründeten GmbH
500,00 €
500,00 €
500,00 €
Betreuung atypisch stiller Gesellschaft
Nicht verfügbar
850,00 €
850,00 €
Honorar für rechtliche und steuerliche Individualberatung
210, 00 €

pro Stunde

[?]

Minutengenau abgerechnet

210, 00 €

pro Stunde

[?]

Minutengenau abgerechnet

210, 00 €

pro Stunde

[?]

Minutengenau abgerechnet

Steuerberaterwechsel zwischen den RIDE Partner-Steuerberater:innen
Kostenfrei
Kostenfrei
Kostenfrei
Transparenzregister-Eintragung
150,00 €
150,00 €
150,00 €
Transparenzregister-Änderungen
50,00 €
50,00 €
50,00 €
Lohnabrechnungen
Geschäftsführergehalt, etc.
Nach Vereinbarung
Nach Vereinbarung
Nach Vereinbarung

Die Kosten der jährlichen Verwaltung im Überblick

Eine GmbH muss buchhalterisch betreut werden, wodurch laufende Kosten fällig werden. Während der Stundenaufwand von Steuerberater:innen für dich schwer nachzuprüfen ist, ermöglichen dir Fixpreise eine akkurate Kostenkalkulation. Daniel erläutert in diesem Video die Pakete und die Kosten der GmbH-Verwaltung mit RIDE im Detail.

" allowfullscreen="allowfullscreen" data-service="youtube" width="560" height="315">
Video Preview
gmbh kosten 4

Kosten sinnvoll in die GmbH verlagern

Die GmbH verursacht nicht nur Kosten, du kannst auch zuvor private Kosten gewinnmindernd in die GmbH verlagern und so Steuern sparen.

In der GmbH absetzbar sind alle mit deiner Gewinnerzielungsabsicht verbundenen Kosten. Ausgaben für Laptop, Mobiltelefon und andere Hardware, Büroeinrichtung und -material, Internet oder Mobilfunkkosten kannst du meist problemlos in die GmbH verlagern. Selbst Kosten für Tradingkurse oder Börsenbriefe sind absetzbar, wenn der Unternehmenszweck deiner GmbH der Vermögensaufbau ist.

Über einen Umweg kannst zudem auch wenn du nicht operativ tätig bist, sondern eine Trading-GmbH hast, einen Firmenwagen von der Steuer absetzen. Das geht über das Geschäftsführergehalt.

Du bist in guter Gesellschaft

Schon über 1.500 Kundinnen und Kunden haben ihre vermögensverwaltenden GmbHs mit uns gegründet, über 2.000 vertrauen bereits auf die Betreuung ihrer GmbH mit RIDE.

Sehr gut organisiert bei RIDE.

Die eigene VV GmbH gegründet, mit Tipps zu welcher Bank und mit Online Unterschriften kein Papier hin und her senden. So mag ich das. Kann ich nur empfehlen.

Asset 2

Daniel

Gründer und Börsen-Trainer

Fragen & Antwortenzu den Kosten der GmbH

Warum RIDE?

RIDE ist das erste Fintech, das sich auf die echte Rendite, nach Steuern und Kosten, konzentriert. Wir helfen unseren Kundinnen und Kunden, ihr Vermögen intelligent zu strukturieren, um mehr investieren und netto mehr konsumieren zu können.

 
Was ist low-tax investing?
Vermögensaufbau wird durch hohe Steuern verhindert. Wir ermöglichen dir steueroptimiertes Investieren mittels einer vermögensverwaltenden GmbH. So sparst du Steuern auf Aktien, Termingeschäfte oder Immobilien. Das GmbH-Konstrukt ermöglicht dir folglich mehr zu reinvestieren und schneller Vermögen aufzubauen.
Was kann ich in einem kostenlosen Infogespräch erfragen?

In deinem kostenlosen und unverbindlichen Infogespräch erfährst du alles, was du zur Gründung oder Verwaltung deiner GmbH mit RIDE wissen möchtest. Bei Bedarf erörtern unsere Expert:innen, ob sich eine vermögensverwaltende GmbH für dich und deine Assets lohnt. Bitte beachte: Wir bieten keine individuelle steuerliche Beratung an.

Wer steckt hinter RIDE?

Christine Kiefer und Felix Schulte sind die Gründer und, gemeinsam mit Samed Yilmaz, Geschäftsführer von RIDE. Christine wirkte bereits an verschiedenen Fintechs mit, unter anderem als Co-Founderin bei PAIR Finance. Sie unterstützte den FinTechRat des Bundesministeriums und hat mit den „Fintech Ladies“ ein Netzwerk für Frauen in der Finanzbranche geschaffen. Seit Januar 2022 ist sie Partnerin beim VC Angel Invest. Felix gründete 2011 das E-Commerce-Unternehmen NewStore und verkaufte dieses 2016 – natürlich steueroptimiert mit der vermögensverwaltenden GmbH. Danach arbeitete er als Entrepreneur in Residence bei ARB Investment Partners.

Beide schlossen sich 2018 zur Gründung von RIDE zusammen. Das gemeinsame Ziel: Mehr Menschen einen besseren Vermögensaufbau zu ermöglichen.

Seit Ende 2023 unterstützt Samed Yilmaz sie in dieser Mission und bringt seine umfangreiche Erfahrung aus über 20 Jahren in Banking und Brokerage ein. So war er zuletzt CEO der FXFlat Bank AG, die er zuvor in verschiedenen führenden Positionen auf dem Weg zur Errichtung einer deutschen Bank begleitet hatte.

 
Könnt ihr mich steuerrechtlich individuell beraten?
Eine individuelle steuerrechtliche Beratung ist RIDE untersagt, da wir keine Steuerberater:innen sind. Wir dürfen jedoch alle relevanten Informationen rund um die vermögensverwaltende GmbH und deren Verwaltung mit dir teilen. Außerdem arbeiten wir sehr eng mit qualifizierten Steuerberater:innen zusammen, die eine individuelle, steuerliche Beratung leisten können.
Wie viel kostet eine GmbH im Jahr?

Die jährlichen Kosten für die GmbH variieren individuell stark. In der Regel ist mit laufenden Kosten von wenigstens 2.000 Euro für die Buchhaltung und verschiedene Gebühren und Beiträge an Behörden zu rechnen. Diese sollten durch die Steuerersparnisse der GmbH mindestens ausgeglichen werden.

Kann man eine GmbH mit 12.500 Euro gründen?

Für die Eintragung ins Handelsregister und die somit vollständige Gründung einer GmbH muss das Stammkapital mindestens hälftig, also 12.500 Euro der Gesamtsumme von 25.000 Euro, eingezahlt sein.

Kann man eine GmbH mit 1 Euro gründen?

Eine GmbH kann nicht mit 1 Euro gegründet werden, sie benötigt mindestens 25.000 Euro Stammkapital. Stattdessen kannst du eine UG mit 1 Euro gründen, sie wird häufig auch als Mini-GmbH bezeichnet.

Du willst mehr wissen?

Leg mit der Steueroptimierung deiner Investitionen los